Wenn Natur und Vergnügen aufeinander treffen
All News

Wenn Natur und Vergnügen aufeinander treffen

08/02/2022

Mei SPA Duschbäder



Die Haut ist eines der Ausscheidungsorgane und stellt die erste Schutzbarriere des Körpers dar. Er ist von einer dünnen Wasser- und Fettschicht (Hydrolipidmantel) bedeckt und pflanzt sich etwa alle 28 Tage fort, wobei er dem Fruchtbarkeitszyklus folgt. Die Haut atmet, nährt, regeneriert und verteidigt sich selbst. Sie ist die Barriere, die uns vor Angriffen durch Bakterien und Viren schützt, und sollte als solche behandelt und respektiert werden. Seine Integrität wird jedoch zunehmend durch eine Reihe von schädlichen Einflüssen beeinträchtigt: Luftverschmutzung, Staub in der Atemluft, giftige Farbstoffe in der Kleidung, die Verwendung von Medikamenten, Vergiftungen des Körpers und nicht zuletzt der natürliche Alterungsprozess. Ein neues Problem sind jedoch ungeeignete Hygieneprodukte. Wenn sie zu aggressiv sind, zerstören sie das Immunsystem der Haut, die dann keine Antikörper mehr produzieren kann. Immer mehr Produkte enthalten Antibiotika, darunter auch das vieldiskutierte Triclosan: ein modifiziertes Chlormolekül, das nicht nur das Gleichgewicht der Haut zerstört, sondern auch giftig für die Leber ist und sogar krebserregend zu sein scheint. Das ist das Paradoxon, dass schlechte Hygiene die Haut krank macht.

Mei widmet Kosmetika seit jeher die gleiche Aufmerksamkeit wie Mundpflegeprodukten und investiert in die Forschung, um sinnvolle pflanzliche Ersatzstoffe für schädliche synthetische Inhaltsstoffe zu finden. Unter diesem Gesichtspunkt haben sich ätherische Öle als die besten Verbündeten erwiesen. Sie garantieren dank ihrer antibakteriellen Wirkung eine sichere Hygiene und schonen den Hydrolipidmantel, der genährt und repariert wird. Synthetische Tenside sind durch innovative pflanzliche Rohstoffe ersetzt worden. Dazu gehört Arabian Gum (Cyamopsis Tetragonolobus Gum), das dem Produkt seine angenehm gallertartige Konsistenz verleiht, es nahrhaft macht und die Leistungsfähigkeit optimiert. Parabene und Petrolat wurden durch natürliche Substanzen aus Kokosnussöl ersetzt. Konservierungsstoffe, eine der Hauptursachen für Allergien und Reizungen, wurden durch Kaliumsorbat ersetzt, das aus Sorbinsäure gewonnen wird, die aus den Früchten des Vogelbeerbaums und der Schale roter Früchte extrahiert wird. Mit dieser Produktionsphilosophie wurden die großen "Klassiker" wie die Kamillen-Flüssigseife für die Intimhygiene und der Tolu-Schaum zur Vorbeugung von Pilzerkrankungen und Hautkrankheiten hergestellt. Grüner Tee, Tamanu und Myrrhe sind die anderen drei Versionen der Phitoeudermia-Linie, für diejenigen, die stärkere Düfte und eine noch vollere Produktkonsistenz mögen.

Aus der exklusiven Erfahrung in den schönsten internationalen SPAs, auf den präzisen Wunsch der Kunden hin, wurde die neue Linie der Mei SPA Duschbäder geboren.

Diese neuen Produkte behalten die grundlegenden Eigenschaften der Mei-Hygieneprodukte bei und enthalten, wie auf dem Etikett angegeben, keine Parabene, Petrolatum, SLS oder schädliche chemische Inhaltsstoffe. Sie sind in sechs verschiedenen Duftrichtungen erhältlich: Orange und Mandarine, Pfirsich und Aprikose, Jasminblüten, Rosskastanie und Frangula, Lavendelblüten, Minze und Spearmint.

Das Leitmotiv der Linie ist eine außergewöhnliche Konsistenz, die durch unvergessliche Düfte ergänzt wird, die mit ätherischen Ölen und nicht mit synthetischen Parfümen hergestellt werden, wie es bei kommerziellen Produkten üblich ist. Dank dieser Eigenschaften der absoluten Natürlichkeit und der großen Auswahl sind die Mei SPA Duschbäder sowohl für Frauen als auch für Männer jeden Alters geeignet.

Wie bei allen Mei-Phytokosmetika empfehlen wir, eine kleine Menge des Produkts zu verwenden und es vor allem nicht unter Wasser zu verschwenden, sondern es mit einem Naturschwamm oder einem Rosshaarhandschuh auf dem ganzen Körper zu massieren. Eine sehr kleine Menge reicht aus, und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet. Das Produkt kann bei Bedarf auch für die Haare verwendet werden, auch wenn es kein Shampoo ist. Die Farben werden mit natürlichen Pigmenten hergestellt, so dass eine weitere Quelle für Vergiftungen und Hautschäden vermieden wird. Seien Sie immer vorsichtig bei Produkten mit grellen oder unglaubwürdigen Farben, lesen Sie die Etiketten und seien Sie auch vorsichtig bei zu niedrigen Preisen: Denken Sie daran, dass das, was Sie heute scheinbar sparen, morgen für die Heilung geschädigter Haut bezahlt werden muss.