0 Artikel

Im Jahr 1988 hat Adriana Titton Mei gegründet. Ihr Ziel war die Entwicklung eines holistischen und effektiven Wegs zum natürlichen Wohlbefinden. Um dies Zweck zu realisieren, hat Frau Titton sich von Anfang verpflichtet, nur natürliche Zutaten von Wildpflanzen für die Herstellung ihrer Linien von natürlichen Produkten für Gesicht, Körper und Ernährung auszuwählen.

Die Firma beherrscht die gesamte Produktionskette, von der Pflanze bis zum fertigen Produkt mit extrem strengen Qualitätsstandards. Vor allem werden italienische Rohstoffe verwenden, die spontan im toskanisch-emilianischen Apennin wachsen, wo die Labors sich befinden und die Pflanzen sind in ihrem balsamischen Moment aufgehoben, d.h. in ihrer voller Reife, um der beste Wirkstoff zu erhalten. Mei ist das einzige Unternehmen, das immer noch die Leute mit Händen die Kräuter zu erfassen sendet, nach der wahren Kräuter-Tradition. Dann werden die Kräuter in kleinen Mengen verarbeitet, um immer frische Produkte zu benutzen. Als Beweis seiner Natürlichkeit, der Kunde Mei schätzt die kleinen Unterschiede von Posten zu Posten, Farbe, Duft oder Gehalt: die greifbare Garantie der Abwesenheit von Stabilisatoren, Farbstoffe und chemische Konservierungsstoffe. Die verwendeten Verarbeitungstechniken sind innovativ und bewahren die organoleptischen Eigenschaften der Pflanze.

Zusätzliche Fachkenntnisse und Kompetenzen wurden mit dem Eintritt in die Firma Mei seines Sohnes, Dr. Roberto Paladin, gebracht. Er ist so ein anerkannter Botaniker und Fachmann in der Herstellung von Naturprodukten, dass er die neuen spezifischen Linien erfunden hat, zusammen mit der Methode der Entgiftung (Mei Wellness - Programm), der MondoMei Fachzeitschrift und dem neuartigen Konzept des Wohlbefindens für SPAs. Dies Verfahren entstand aus der Erfahrung der PMP - Phytomassopodia®-Methode für das Wohlergehen, das aus den Füßen kommt. Dank seiner Ausbildung und den gesammelten Ergebnisse, Roberto Paladin ist zum Geschäftsführer des Unternehmens geworden.

Das charakteristische Merkmal der Mei ist ihre ständige Engagement immer zu verbessern und, zu diesem Zweck, arbeitet die Firma mit Universitäten um die wissenschaftliche Forschung, die Entwicklung, die Überprüfung der Produkte und Anwendungsmethoden zu garantieren.
Aus diesem Grunde, hat die Zusammenarbeit mit Prof. Giuseppe Mazzocco begonnen, bereits Dozent für Bewegungswissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Universität von Padua, mit denen wir anfangs die innovative Phytomassopodia PMP® Methode erfunden haben, deren Gültigkeit durch die wissenschaftlichen Forschung und den internationalen Patent anerkannt ist. Dank dieser gesetzlich geschützten Methode ist Mei in den renommiertesten italienischen und ausländischen SPAs anwesend und verfügbar. In Folgenden haben wir alle synergische Rituale für den Körper und das Gesicht entwickelt (Mei SPA Rituale), die eine neue professionelle Produktlinie benutzen.
Mit seiner unbestreitbaren Erfahrung und Kompetenz, ist Prof. Giuseppe Mazzocco ein unumgängliches Mitglied der Firma geworden, mit der Rolle von Direktor der Zeitschrift MondoMei, der Ausbildung und der Forschung, und d. h. ein weiter Sprung der Qualität des Unternehmens.

In diesem Jahr feiert Mei die 25 Jahre Engagement für die Erschaffung eines holistischen Pfades zu natürlichem Wohlbefinden und, während dieser Zeit haben Frau Titton und ihr Team zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, die die Qualität ihrer Arbeit anerkennen.
Eine Bestätigung, dass die ursprüngliche Vision richtig war und die Sicherheit, dass neue ehrgeizige Ziele erreicht werden können.
 Storia Mei